kurz & knackig

Jeden Monat eins mehr.

Die Tafel deckt sich.

::

0614

Karamelleis

::

Ein Spachtelberg im Turbogang – aus Sahne und Sauce. Der goldene See fabriziert sich aus 100 Gramm Zucker, der ohne Rühren auf dem Pfannenboden zusammenwachsen soll, und 200 Gramm flüssiger Sahne. Die wiederum geduldig glattrühren. Nicht verzagen und schmale gleichmäßige Hitze ebnen den Weg zum Ziel.

Mit 300 Gramm kräftig geschlagener Sahne mischen (im abgekühlten Zustand versteht sich!) und einfrieren in einer Metallschüssel für ein paar Stunden. Eine Pfütze Karamell aufsparen und später das Eis damit bezirzen. Anschließend die Schollen gen Gaumen tragen.

Begeisterung und eine zarte Sahnespur auf der Zunge sind das Plus.

Für die Sonnengrade.

::

kurz & knackig

Jeden Monat eins mehr.

Die Tafel deckt sich.

::

0614

Karamelleis

::

Ein Spachtelberg im Turbogang – aus Sahne und Sauce. Der goldene See fabriziert sich aus 100 Gramm Zucker, der ohne Rühren auf dem Pfannenboden zusammenwachsen soll, und 200 Gramm flüssiger Sahne. Die wiederum geduldig glattrühren. Nicht verzagen und schmale gleichmäßige Hitze ebnen den Weg zum Ziel.

Mit 300 Gramm kräftig geschlagener Sahne mischen (im abgekühlten Zustand versteht sich!) und einfrieren in einer Metallschüssel für ein paar Stunden. Eine Pfütze Karamell aufsparen und später das Eis damit bezirzen. Anschließend die Schollen gen Gaumen tragen.

Begeisterung und eine zarte Sahnespur auf der Zunge sind das Plus.

Für die Sonnengrade.

::